KI finance

»Es ist keine Frage mehr, ob Sie sich verändern müssen;
die einzige Frage ist, ob Sie schnell genug sind.«

– Cay von Fournier

Lösungen für »Next Generation Banking & Financial Services« – Durch Menschen und Technologie getrieben

slide1_bg

1. Fortschritt

Technischer Fortschritt etabliert sich im Nutzungsumfeld des Kunden (bspw. Apps für Zugriff auf Finanzen oder PayPal im Bereich des E-Commerce).

2. Markteintritt

Neue Marktakteure verändern oder ersetzen mit modernen Technologien etablierte Bereiche der Banken und bauen neue Geschäftsmodelle auf.

3. Veränderung

Neue Akteure verzeichnen erste Erfolge zu Lasten der Bank eigenen Services und Geschäftsmodelle.

4. Verdrängung

Marktanteile verschieben sich zu Gunsten erfolgreicher neuer Akteure.

5. Konsolidierung

Branchenfremde Akteure haben sich etabliert, andere verschwinden vom Markt. Neue Allianzen entstehen und neue Lösungen innovieren.

Das altbekannte Marktumfeld

Alte Welt: Potenzialausschöpfung im bekannten Handlungsumfeld – Verdrängungswettbewerb

slide2_img

Das neue Marktumfeld

Neue Welt: Neue Akteure dringen in das Kerngeschäft ein

slide3_img

Chancen für neue Akteure

Warum sind Teile des Kerngeschäfts der Banken und Finanzdienstleister für die Internet-Giganten interessant?

  • Google, Apple, Facebook und Amazon (»Großen Vier«) wollen möglichst viele Menschen an ihr Ökosystem binden (Lock In).
  • Sind finanzstark aufgestellt
  • Viele Bestandskunden sorgen für Marktrelevanz
  • Wachstum in neue Geschäftsfelder
  • Technische Effizienz und homogene Systeme
  • Möglichkeit umfassender Daten-Analysen (Big Data)

Warum sind Teile des Kerngeschäfts der Banken und Finanzdienstleister für FinTech Start-Ups interessant?

  • Die rasante Durchdringung neuer Technologien bietet neuen FinTech Akteuren gute Chancen für einen Markteintritt.
  • Beherrschen neue Technologien
  • Sind schnell und innovativ
  • Probieren aus, machen Fehler und lernen
  • Passen ihre Produkte und Geschäftsmodelle an die Marktbedürfnisse an

Betroffene Bankleistungen

Einfache und nicht wissensintensive Bankleistungen, die von neuen Akteuren
schnell modifiziert und angeboten werden

slide5_img

Lösungen für »Next Generation Banking & Financial Services« – Durch Menschen und Technologie getrieben

slide1_bg

1. Fortschritt

Technischer Fortschritt etabliert sich im Nutzungsumfeld des Kunden (bspw. Apps für Zugriff auf Finanzen oder PayPal im Bereich des E-Commerce).

2. Markteintritt

Neue Marktakteure verändern oder ersetzen mit modernen Technologien etablierte Bereiche der Banken und bauen neue Geschäftsmodelle auf.

slide1_bg

3. Veränderung

Neue Akteure verzeichnen erste Erfolge zu Lasten der Bank eigenen Services und Geschäftsmodelle.

4. Verdrängung

Marktanteile verschieben sich zu Gunsten erfolgreicher neuer Akteure.

5. Konsolidierung

Branchenfremde Akteure haben sich etabliert, andere verschwinden vom Markt. Neue Allianzen entstehen und neue Lösungen innovieren.

Das altbekannte Marktumfeld

Alte Welt: Potenzialausschöpfung im bekannten Handlungsumfeld – Verdrängungswettbewerb

slide-two-mobile

Das neue Marktumfeld

Neue Welt: Neue Akteure dringen in das Kerngeschäft ein

mobile-slide-3

Chancen für neue Akteure

Warum sind Teile des Kerngeschäfts der Banken und Finanzdienstleister für die Internet-Giganten interessant?

  • Google, Apple, Facebook und Amazon (»Großen Vier«) wollen möglichst viele Menschen an ihr Ökosystem binden (Lock In).
  • Sind finanzstark aufgestellt
  • Viele Bestandskunden sorgen für Marktrelevanz
  • Wachstum in neue Geschäftsfelder
  • Technische Effizienz und homogene Systeme
  • Möglichkeit umfassender Daten-Analysen (Big Data)

Chancen für neue Akteure

Warum sind Teile des Kerngeschäfts der Banken und Finanzdienstleister für FinTech Start-Ups interessant?

  • Die rasante Durchdringung neuer Technologien bietet neuen FinTech Akteuren gute Chancen für einen Markteintritt.
  • Beherrschen neue Technologien
  • Sind schnell und innovativ
  • Probieren aus, machen Fehler und lernen
  • Passen ihre Produkte und Geschäftsmodelle an die Marktbedürfnisse an

Betroffene Bankleistungen

Einfache und nicht wissensintensive Bankleistungen, die von neuen Akteuren
schnell modifiziert und angeboten werden

mobile-slide-5

Aktuelle News unseres Teams

Immer bestens informiert

Portrait über mich in Süddeutscher Zeitung

Die auflagenstärkste überregionale Zeitung, die Süddeutsche Zeitung, portraitiert mich in der Ausgabe vom 04.04.16 Sein Twitter-Name spricht Bände: Klotzbrocken. So nennt sich Maik Klotz in dem sozialen Netzwerk. Die Selbstironie deutet an, dass er nie um einen flotten Spruch verlegen ist. (weiterlesen auf sueddeutsche.de)

The post Portrait über mich in Süddeutscher Zeitung appeared first on Maik Klotz .


Mobilfunk-Unternehmen stellen die Weichen für Mobile Payment – schon wieder

Ich kommentiere bei mobilbranche.de die Bestrebungen der Mobilfunkbetreiber im Mobile Payment Letzte Woche war die CeBIT und zusammen mit der Volks- und Raiffeisenbanken stellten die Mobilfunkbetreiber Mobile Payment mit der Girocard vor. “Bald bis zu 26 Millionen girocards in mobile Wallets” und “Auf der CeBIT wurden die Weichen für das mobile Bezahlen in Deutschland gestellt” […]

The post Mobilfunk-Unternehmen stellen die Weichen für Mobile Payment – schon wieder appeared first on Maik Klotz .



Schwerpunkte unseres Portfolios

bild1

Strategie

Unterstützung Top Level


Strategieprozess


Sparringspartner Entscheider

bild2

Digitalisierung

Erarbeiten und Umsetzen von Digitalisierungslösungen


Unterstützung Technologieauswahl

bild3

Venturing/Incubation

Aufbau Venturing


Start-Up Aktivitäten


Accelerator Programme


Hackathons

bild4

People

Unterstützung Stellenbesetzung (intern/ extern) mit FinTech Experten/ Executives

Management Team

team_KIB

Karl im Brahm

CEO
Banken- und 
Wertpapierexperte

„Begleitet das Top-Management"

Mehr

team_KIB

Steffen Braun

COO
Technologie Experte und Visionär

„Macht technologische Visionen umsetzbar"

Mehr

team_KIB

André M. Bajorat

Partner
FinTech- und Payment-Experte,
Gründer figo

„Arbeitet am Banking 
der Zukunft"

Mehr

team_KIB

Maik Klotz

Senior Consultant
Experte Design Thinking

„Designed Kundenbindung“

Mehr

team_KIB

Jens Kohnen

Managing Consultant
Payment Experte

„Designed und realisiert digitale Geschäftsmodelle"

Mehr

team_KIB

Andrei Martchouk

Senior Expert
Blockchain und Payment Experte

„Entwickelt neue Payment-Ansätze"

Mehr

team_KIB

Kayvan Nikjou

Senior Advisor Ecosystems KI group
Entrepreneur, Mentor, Advisor

„Gewinne oder lerne, aber verliere niemals."

Mehr

Unternehmensbeteiligungen

datminr

Seed Investor


Weitere 130 Mio. $ durch Fundraising erschlossen


Firmenbewertung bei 700 Mio. $


Echtzeitauswertung von Twitter Streams

datminr

Mitgründer


Zentrale Account-Struktur – Web und App


Individuell und schnell umsetzbar

datminr

Mitgründer


SB- und Filialsteuerung


Steckbriefe mit allen relevanten Informationen

datminr

Mitgründer


Anbieter technischer Lösungen


mobile Bezahlung


Investoren Metro AG/t-venture

datminr

Investor


P2P-Marktführer in Deutschland


Über 300 Mio. EUR vermittelte Kredite